skip to navigation skip to search skip to content

Halberstädter Würstchen- und Konservenfabrik GmbH

Exhibitor

Share link


Recommend via emailRecommend

Recommendation of Halberstädter Würstchen- und Konservenfabrik GmbH

Divide various addresses by comma. The recipients will get a link to this platform.

* required

Your recommendation has been sent successfully.

Trade shows

Grüne Woche 2020

Address

Grosse Ringstraße
38820 Halberstadt
Saxony-Anhalt
Germany

Contact

Phone / Fax:
Phone: +49 39413 11 00
Fax: +49 3941 551089

Contact Us

Personal information

* required

Your message (max. 200 characters)
Send message
Your message has been sent successfully.

 

Exhibitor profile

Auszeichnung Kulinarischer Stern und neue Fertiggerichte

Die Halberstädter Würstchen- und Konservenfabrik präsentiert auf der diesjährigen Grünen Woche seine mit dem Kulinarischen Stern prämierten Snackwürstchen und neue vollwertige Convenience-Gerichte in der Dose. Außerdem können die Besucher neben den Würstchen-Klassikern auch das vielfältige Suppen-Sortiment des sachsen-anhaltinischen Familienunternehmens testen.

Traditionsgemäß präsentiert das sachsen-anhaltinische Familienunternehmen Halberstädter Würstchen auf der aufmerksamkeitsstarken Publikumsmesse "Grüne Woche" seine Traditionsprodukte und Neuheiten. In diesem Jahr stehen die Snackwürstchen Halberstädter Würstchen - Kleine Strolche besonders im Focus, aufgrund ihrer Prämierung als "Kulinarischer Stern für Sachsen-Anhalt 2019" in der Kategorie "Nationaler Markt". Der Wettbewerb "Kulinarisches Sachsen-Anhalt" wurde im Jahr 2019 um die Sonderkategorie "Nationaler Markt" erweitert, in der speziell Industrieprodukte bewertet werden, die als Markenbotschafter für die Ernährungswirtschaft unseres Bundeslandes stehen. Die snackigen Würstchen überzeugten die Jury durch ihren knackigen Biss, die goldbraune Räucherfarbe und den unverwechselbar bekömmlichen Rauchgeschmack.

Auf der Messe hat die Halberstädter Würstchen- und Konservenfabrik GmbH & Co. KG nicht nur die traditionsreichen, in historischen Kaminöfen aus Schamottstein und über Buchenholz geräucherten Bock- und Wiener Würstchen mit im Gepäck, sondern das Traditionsunternehmen präsentiert den Verbrauchern auch seine neuesten Convenience-Gerichte: Königsberger Klopse mit Kartoffeln und Klopse mit Nudeln in Puztasauce. Halberstädter möchte seinen Trend weiter fortsetzen und setzt verstärkt auf neue Produkte, darunter komplette und unkomplizierte Mahlzeiten aus Dose und Glas.

Aber natürlich kann am Halberstädter Messestand auch probiert werden. Mit dabei sind in diesem Jahr die Suppen- und Eintopf-Klassiker. Egal ob Gelbe Erbsen-Eintopf, Ungarische Gulaschsuppe oder Wurst-Soljanka - bei der vielfältigen Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Besondere: die Herstellung. Denn bei Halberstädter werden die Suppen im traditionellen Kesselverfahren zubereitet. Dabei wird zunächst eine feine Brühe angesetzt und anschließend ausgewählte Zutaten und Gewürze hinzugefügt. Wie daheim werden die Suppen anschließend in einem großen Kessel gekocht und als Ganzes frisch in die Verpackung gefüllt. Das sorgt für den einzigartigen, kräftigen und natürlichen Geschmack. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, die häufig alle Komponenten in die Dose füllen und diese anschließend erhitzen, setzt Halberstädter auf sein traditionelles Herstellungsverfahren. Durch die schonende Zubereitung mit erstklassigen Zutaten erhalten die heißen Kreationen ihren einzigartigen Geschmack - wie selbst gekocht!

Und auch die Würstchen aus dem Hause Halberstädter dürfen auf der Grünen Woche nicht fehlen, damit alle Verbraucher sich am Stand einen Eindruck vom einzigartigen Raucharoma der Traditionswürstchen machen können. Schließlich blicken die Halberstädter Würstchen auf eine lange Tradition zurück. Seit über 135 Jahren werden die knackigen Wiener und Bockwürstchen nach dem Rezept von Firmengründer Friedrich Heine hergestellt. Dem war es vor über 120 Jahren als weltweit Erstem gelungen, Würstchen in Dosen zu konservieren.