skip to navigation skip to search skip to content

Verein zur Förderung des Schülerlabors Grünes Labor Gatersleben e.V.

Exhibitor

Share link


Recommend via emailRecommend

Recommendation of Verein zur Förderung des Schülerlabors Grünes Labor Gatersleben e.V.

Divide various addresses by comma. The recipients will get a link to this platform.

* required

Your recommendation has been sent successfully.

Hall / Booth

Address

Am Schwabeplan 1b
06466 Gatersleben
Saxony-Anhalt
Germany

Contact

Phone / Fax:
Phone: +49 39482 796252
Fax: +49 39482 796314

Contact Us

Personal information

* required

Your message
Send message
Your message has been sent successfully.

 

Exhibitor profile

Wissenschaft erleben – unter diesem Motto wurde im Jahr 2006 das Grüne Labor auf dem Biotech-Campus in Gatersleben eröffnet.
Der Verein zur Förderung des Schülerlabors „Grünes Labor Gatersleben“ e. V. ist Träger des Schülerlabors. Er ist ein gemeinnütziger Verein, in dem Fachlehrer, Wissenschaftler, Einrichtungen und Unternehmen aktiv die Inhalte des Schülerlabors gestalten. Vorsitzender des Vereins ist Prof. Dr. Andreas Graner, Geschäftsführender Direktor des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben.

Das Hauptanliegen des Grünen Labors ist es, durch eigene praktische Betätigung das Interesse von Kindern und Jugendlichen an der Natur und ihrer Umwelt zu wecken, sie für die vielfältigen Erscheinungen der Natur zu begeistern, sie zu ermutigen, die Regeln und Gesetzmäßigkeiten hinter den Erscheinungen zu erkennen und sie zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur anzuregen.

Im Grünen Labor werden aber auch moderne technologische Entwicklungen in Biologie, Pflanzenbiotechnologie und Pflanzenzüchtung vorgestellt, die unter anderem durch die Züchtung neuer, leistungs- und widerstandsfähigerer Pflanzensorten helfen sollen, den gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen angesichts von schnellem Bevölkerungswachstum, Klimawandel und Suche nach nachhaltigen Energiequellen gewachsen zu sein.
Insgesamt möchte das Grüne Labor Schülerinnen und Schülern a) den Zugang zur Biotechnologie erleichtern und sie für die Naturwissenschaften begeistern, b) zeigen, wie wissenschaftliches Experimentieren Freude macht, Erfolge bringt und sie offen und neugierig bleiben, dass sie sich hinterher für eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich entscheiden.

Viele der Projekte sind fächerübergreifend. Bei Themen wie „Naturgut Wasser“, „Vom Korn zum Brot“ oder „Ressource Boden“ werden nicht nur entsprechende Experimente angeboten, sondern auch die gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen diskutiert.  Eine breite Wissensvermittlung gehört zu den Zielen des Vereins.

Von der Kita bis zum Abitur bietet das „Grüne Labor Gatersleben“ vielfältige Veranstaltungen entsprechend den Altersklassen, den Rahmenrichtlinien und den Bildungszielen an. Im Schuljahr 2013/2014 besuchten 5300 Schülerinnen und Schüler 370 Veranstaltungen. Darüber hinaus wird Schülern, die an Wettbewerben wie z.B. Jugend Forscht oder „Besondere Lernleistung“ teilnehmen wollen, die Möglichkeit gegeben, in den Laboren ihre Experimente durchzuführen, wie z.B. den Bundessiegern 2014 des Fachgebietes Geo- und Raumwissenschaften Maximilian Seidel und Lisa Schuchardt vom Dr. Frank Gymnasium Staßfurt. Im Auftrag des Landesschulamts Sachsen-Anhalts werden Spezialistenlager für besonders interessierte Jugendliche angeboten. Auch werden in unseren Laboren naturwissenschaftliche Wochen gemeinsam mit Gymnasien durchgeführt.
 

Contact person